SSG Humboldt Judo | Wettkampfbericht Arno-Kroll-Turnier Wolgast am 10.09.2022
5238
post-template-default,single,single-post,postid-5238,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-13.5,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
 

Wettkampfbericht Arno-Kroll-Turnier Wolgast am 10.09.2022

Wettkampfbericht Arno-Kroll-Turnier Wolgast am 10.09.2022

Als Saisoneinstig für das 2. Halbjahr 2022 waren wir letztes Wochenende in Wolgast zum 8. Internationalen Arno-Kroll-Turnier. Wie schon die letzten Male fanden wir ein sehr gut organisiertes Breitensportturnier vor. Und das Ergebnis ist brillant. Alle unsere 21 Judoka haben ihr absolut Bestes gegeben und damit hat die SSG Humboldt hat in der Gesamtwertung den 2. Platz errungen!

Wir sind ungemein stolz und freuen uns über folgende Platzierungen:

Gold

U11 Raffael Giehre / Marlene Ehrenberg 

U13 Jolina Federlechner / Lilly Steenborg  / Lea Nawe

U15 Lilly Steenborg / Lea Nawe / Denis Hudokormov 

U18 Jessica Wohlrab

Silber:

U11: Annabell Kluge / Isabell Ziehtmann / Edda Becker / Felia Kluth / Finjas Nußbaum 

U13: Nico Uhlenhut / Moritz Jahn 

U15: Jolina Federlechner

Bronze

U11: Lina Nitz

U13: Tim Kätel 

U15: Tim Kätel 

U18: Wadim Hudokormov

5. Plätze:

U11: Finn Gaube / Saphira Stendal / Devin Dittrich

Auch Samuel Giehre war in der U15 dabei, hat sich aber leider im 1. Kampf verletzt. Wir wünschen gute Besserung!

Außerdem gratulieren wir Marlene Ehrenberg, die in der U11 als „Beste Technikerin“ ausgezeichnet wurde.