SSG Humboldt Judo | Wettkampfbericht 10. BTU-Cup Cottbus 23.06.2018
1749
post-template-default,single,single-post,postid-1749,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-13.5,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
 

Wettkampfbericht 10. BTU-Cup Cottbus 23.06.2018

Wettkampfbericht 10. BTU-Cup Cottbus 23.06.2018

Am Wettkampf-Samstag den 23.06. stellten sich unser Kämpfer den verschiedenen Gegnern in der Sporthalle der Brandenburgischen Technischen Universität in Cottbus. Neben unseren Kämpfern aus Berlin waren auch Judoka aus der gesamten Umgebung sowie zwei Vereine aus Tschechien angereist um sich auf der Matte zu messen. Stark waren die Gegner, groß war die Motivation, hervorragend waren die Kämpfe, laut war die Unterstützung am Mattenrand, erfolgreich waren die Platzierungen!
Ein besonderer Höhepunkte war der Besuch des Olympiakämpfers Sven Maresch. Neben ein paar aufbauenden Wort zu den kleinen Kämpfern übernahm er auch die Siegerehrungen und verteilte Autogramme.

Hier die Ergebnisse unserer angehenden Olympiasieger:

U9
(es kämpften die Jungen und Mädchen gemischt gegeneinander)
Moritz Jahn -31 kg – Silber
Jolina Federlechner -34 kg – 5. Platz
Tim Kätel – 34kg
David Tchoudja +37 kg – Gold
Nele Walther +37 kg – Bronze
Nico Uhlenhut -22 kg – Silber
Lilly Steenborg -22 kg – Bronze

U11
Janno Schneider -37 kg – Bronze
Arne Diettrich -34 kg

U13
Steve Kätel -46 kg – Bronze
Hanna Schneider -40 kg – Bronze
Jessica Wohlrab -40kg – 5. Platz

U15
Nele Diettrich – 57 kg – Bronze