SSG Humboldt Judo | Neue Regelung: Voraussetzungen zur Gürtelprüfung
702
post-template-default,single,single-post,postid-702,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-13.5,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
 

Neue Regelung: Voraussetzungen zur Gürtelprüfung

Neue Regelung: Voraussetzungen zur Gürtelprüfung

Liebe Eltern, liebe Sportler,

mit Beschluss der Vorstands- und Trainersitzung vom 25.09.17 gilt ab dem 01.09.2017 eine neue Regelung für eine Zulassung zur Gürtelprüfung (gilt ab der Prüfung zum gelben Gürtel). Es müssen folgende Vorraussetzungen erfüllt sein:

  1. Mindestens 6 Monate Mitgliedschaft in der SSG Humboldt/Abteilung Judo
  2. Keine ausstehenden Beitragszahlungen
  3. Judopass mit durchgängig gültiger Jahresmarke
  4. Regelmäßige Trainingsteilnahme
  5. Fünf Wettkampfpunkte im Schuljahr (pro aktiver Teilnahme an einem Turnier gibt es 1 WK-Punkt. Wartezeit für Sportler ohne gültige Kampfpunkte: mind. 24 Monate)
  6. Technisches Können und persönliche Reife (werden durch das Trainerteam eingeschätzt)

Ausnahmen gibt es bei langwierige Erkrankungen, Verletzungen, oder anderen Umständen, die vom Sportler nicht zu vertreten sind, durch die oben genannte Punkte nicht erfüllt werden konnten. Einzelfallentscheidungen werden in diesem Fall durch das Trainerteam getroffen.

Wir hoffen dadurch die Zulassungen zu den Gürtelprüfungen transparenter und für alle nachvollziehbar zu gestallten. In der Regel werden die Gürtelprüfungen jeweils zum Schuljahresende stattfinden.

euer Judoteam