SSG Humboldt Judo | Gespräch mit der Bundestagsabgeordneten
59
post-template-default,single,single-post,postid-59,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-13.5,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
 

Gespräch mit der Bundestagsabgeordneten

Gespräch mit der Bundestagsabgeordneten

Diesen Abend haben wir ein Gespräch mit der Hohenschönhausener Bundestagsabgeordneten Frau Dr. Gesine Lötzsch (Die LINKE) geführt. Sie teilt ausdrücklich unsere Einschätzung, dass die Turnhalle Klützer Str. für die dauerhafte Unterbringung von Menschen nicht geeignet ist und verspricht nach Alternativen zu suchen (auch in Liegenschaften des Bundes). Dabei wird auch das bereits Vorgeschlagene ehem. Altersheim am Hechtgraben geprüft. Außerdem sagt Frau Lötzsch zu, zusammen mit der örtlichen Repräsentantin im Berlinder Abgeordnetenhaus Frau Evrim Sommer (Die LINKE) politischen Druck auf das LaGeSo auszuüben.
Wir bedanken uns für die Unterstützung!